Image by Conscious Design

Fachergotherapeut*in
für Schmerztherapie

Seit 14 Jahren haben wir diesen Kurs im Angebot. Jedes Jahr werden die Inhalte aktualisiert und an die Erfordernisse der modernen Ergotherapie angepasst. Neben ergotherapeutischen Verfahren lernen Sie auch den beriech der Übungs- und Trainigstherapie, manualtherapeutische Verfahren, Reflextherapie und viele Bereich kennen.
Im Anschluss an diese Weiterbildung können sie chronische Schmerzerkrankungen auf vielen Ebenen kompetent begegenen.

  • Facebook
  • Instagram

Fachergotherapeut*in für Schmerztherapie

Einleitung
 

Akute und chronische Schmerzen sind ein häufiger Grund für Patienten eine ergotherapeutische Praxis aufzusuchen.

Die Komplexität der therapeutischen Schmerzbehandlung zeigt sich schon durch einen grundsätzlich verschiedenen Ansatz bei chronischen und akuten Schmerprozessen.

Während bei akuten Schmerzprozessen neben der Aufklärung die eigentliche Behandlung wichtig ist, rücken bei chronischen Schmerzprozessen die Edukation und Unterstützung bei der Lebensveränderung in den Vordergrund. Eine effektive Schmerztherapie hat immer die Lebensveränderung des Patienten als Ziel und gleichzeitig die Vermeidung von «Übertherapie», «Überdramatisierung» und das Schaffen von «therapeutischen Abhängigkeitsverhältnissen».

In der Schmerztherapie hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Viele Behandlungsstrategien sind wissenschaftlich widerlegt und viele neue Ansätze setzen sich aktuell durch.


Aufbau der Weiterbildung:

Die Weiterbildung besteht aus insgesamt 10 Seminaren welche in Präsenz statt finden. Jeder Kurs hat einen inhaltlichen Schwerpunkt. Alle Kurse in Kombination ergeben eine breiten Überblick im Bereich der Schmerztherapie für den Bereich der Physiotherapie. Neben der Aktualität der Inhalte hat die Praxistauglichkeit höchste Priorität - alle Referenten unterrichten in dieser Weiterbildung das Wissen welches sie selber jeden tag in ihrer Praxis am Patienten anwenden. Nach dem Basiskurs können Sie alle anderen Kurse in beliebiger Reihenfolge absolvieren.

Kursteil 1:

  • Schmerz- Bindegewebs- und Neurophysiologie

  • Untersuchungsmethoden, Assessments, Dokumentation

  • Unterschiedliche Untersuchungs- Behandlungsverfahren für alle Ebenen

  • Neurophysiologie des vegetativen Nervensystems

  • Untersuchungsmethoden des VNS

  • Behandlungsverfahren des VNS

  • Limbisches System, Schmerz-Lernen, Chronifizierung

  • Bindegewebsphysiologie

Kursteil 2:

  • Anatomie & Biomechanik der oberen Extremität
  • Grundlagen der Trainingstherapie

  • Trainingswissenschaft

  • Krafttraining

  • Dehnen, Mobilisieren & Stabilisieren obere Extremität

  • Physiologie der segmentalen Ebene

  • neurogene Schmerzsyndrome der oberen Extremität

 

Kursteil 3: 

  • Untersuchungsmethoden der Bindegewebe

  • Behandlungsmethoden der Bindegewebe

  • Faszientherapie

  • periphere Kompressionssyndrome

  • Neurophysiologie des vegetativen Nervensystems

  • Untersuchung- und Behandlungsverfahren der unteren Extremität

  • Anatomy Trains & Faszienketten

 

Kursteil 4: 

  • Anatomie und Biomechanik der unteren Extremität

  • Krafttraining und Stabilisation

  • Dehnen und Mobilisieren

  • Faszientherapie

  • Physiologie der segmentalen Ebene

  • komplexe Schmerztherapie


​Kursteil 5:

  • Befund- und Behandlung der Diaphragmen

  • Behandlungsverfahren von Brust- Halswirbelsäule & Rippen

  • Untersuchungsverfahren des Bewegungsapparates

  • Untersuchungsverfahren des Bewegungsapparates

  • viszerale Therapie

Kursteil 6:

  • Befund- und Behandlung des Beckens und der LWS

  • komplexe Schmerztherapie

  • Synthese Kursteil 1-6

Kursteil 7: viszerale Therapie und Diagnostik

Kursteil 8: Meridian Therapie und TCM

Kursteil 9: komplexe Schmerztherapie und Ernährung

Kursteil 10: Reflextherapie und Synthese

Schreiben Sie uns gerne eine Email um mehr über die Inhalte zu erfahren.